Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unserer Website bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Website finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

Neubau ZENTRUM NOITZMÜHLE - Alten- und Pflegeheim

Das Projekt überzeugt durch einen sehr klaren städtebaulichen Ansatz, welcher durch die winkelförmige Ausbildung des Baukörpers eine gut gefestigte öffentliche Parkzone und eine ruhige Freifläche für den Demenzgarten im Osten erzeugt. Die Positionierung des Baukörpers überzeugt städtebaulich als auch wirtschaftlich, da die östliche Zone hinter der bestehenden Volkshochschule zur weiteren Entwicklung verbleibt und der Baukörper selbst eine neue Identität für das gesamte Quartier bildet.

Beim Altenheim Noitzmühle wurden folgende Weber Produkte für insgesamt 7000 m2 verwendet:

- weber.tec 920 Bitumendickbeschichtung 2K
- weber.therm Fassadendämmplatte EPS-F 040, 20 cm
- weber.therm Mineralwolldämmplatte 20 cm (Brandschutzausführung)
- weber.therm SD 5 Dübeln
- weber.therm family GROB BlueComfort Klebespachtel
- weber.therm Textilglasgitter
- weber.prim Putzgrund
- weber.pas topdry AquaBalance 20 hydrophiler Dünnschichtputz
- weber.tec Superflex D 24 Reaktivabdichtung

Weiters sind bei der Projektabwicklung bzw. -planung wie folgt involviert:

Auftraggeber: Welser Heimstätten Genossenschaft, Wels
Planung ARGE: Architekten  Hofbauer-Lassota, Wels
Projektleitung: BM Ing. Böhm, Neufelden
Bauausführung: ARGE Gerstl/Weixelbaumer, Wels
Fassade: Cena Bau, Alkoven

Ausführungszeitraum: 2014-2015

Übergabe an die Nutzer Ende 2015

 

 

 

Informationen

  • Oberösterreich
  • Öffentliche Gebäude