Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unserer Website bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Website finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.tec 829

weber.tec 829
weber.tec 829

Produkteigenschaften

Zur Abdichtung von Bewegungs- und Anschlussfugen in gering beanspruchten Bereichen

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

Zur Eckausbildung sowie zur Überbrückung von Fugen bei der Herstellung von Verbundabdichtungen. Einsetzbar in Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen A0 nach ZDB-Merkblatt.

Produktbeschreibung

weber.tec 829 ist ein querdehnbares, längsstabiles mit thermoplastischem Elastomer beschichtetet Polyester Gewirke.

Zusammensetzung

Elastisches Polyestergewirke mit termoplastischem Elastomer

Bruchdehnung:123 %
Temperaturbeständigkeit-30 °C bis 90 °C
Breite:120 mm
Wasserdruckbeständigkeit:> 1.5 bar

Qualitätssicherung

weber.tec 829 unterliegt einer ständigen Gütekontrolle.

Allgemeine Hinweise

  • Das Dichtband ist schlaufenförmig in Dehn- und Bewegungsfugen einzuarbeiten
  • Die Dehnzone sollte mittig in den Eckfugen und über Materialübergängen eingebaut werden.

Besondere Hinweise

  • Beständig gegen Salzlösungen oder Alkalien, sowie verdünnte Säuren und Laugen.
  • Nicht beständig gegen Mineralöle, Benzine, Kraftstoffe und Aromaten wie Toluol.

Dokumentation

Produktdatenblatt (PDF)

Dokumente senden oder downloaden

Sie können das Dokument per Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Berstdruck:
3bar

Farbe:
grau

Lagerung:
Bei trockener, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützer Lagerung ist das Material mind. 24 Monate lagerfähig.

Verpackungseinheiten

GebindeEinheit
Rolle50 Meter

Verarbeitung

Untergrundvorbereitung

  • Der Untergrund muss ausreichend tragfähig, sauber, trocken, frostfrei, formbeständig und frei von haftungsmindernden Stoffen sein. Lose oder abblätternde Mörtel- und Anstrichreste sind sorgfältig zu entfernen.
  • Beachten Sie bitte auch die technischen Merkblätter der weber.tec Verbundabdichtungen.
  • Für die Fliesenverlegung müssen die Untergründe den Anforderungen gemäß DIN 18157 entsprechen.

Verarbeitung

  • Das weber.tec 829 Objektdichtband wird in die frisch vorgelegte erste Abdichtungsschicht aus der weber.tec Verbundabdichtung eingebettet, wobei eine Überlappung von mind. 5 cm im Stoßbereich ausgeführt werden sollte.
  • Bei der Verklebung des Bandes darauf achten, dass die Zugzone von Kleber frei bleibt.
  • Das weber.tec 829 Objektdichtband wird mit der Glättkelle in die frisch vorgelegte Abdichtungsschicht angedrückt und nach Durchtrocknung mit der zweiten Abdichtungsschicht überarbeitet. Dabei wird die 2 Abdichtungsschicht ca. 1 cm über die fliesfreie Zone aufgetragen. Beim Eindrücken und Überarbeiten keine scharfkantigen Werkzeuge verwenden.
  • Die Dichtbänder sind vor unmittelbarer mechanischer Beanspruchung zu schützen.