Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unserer Website bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Website finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

Wie können abgewitterte Betonflächen überstrichen werden?

Themenbereich: Anstrichlösungen

Problem

Beton begegnet uns überall in der Architektur - manchmal sichtbar, manchmal hinter Putz verborgen, oft auch in Kombination beider Varianten. Der mehrgeschoßige Wohnbau ist ohne Beton nicht denkbar - und zwar nicht nur aus konstruktiven, sondern auch aus ästhetischen Gründen. Wird die Fassade eines Hauses renoviert, müssen daher auch die angrenzenden Betonelemente in die Arbeiten miteinbezogen werden.

Lösung

Schritt: 1 -

Im Bereich beginnender Korrosionsschäden (Rostfahnen, Betonaufplatzungen) oder freiliegender Bewehrungseisen ist der Altbeton soweit zu entfernen, bis Anschluß an den festen, gesunden Kernbeton erreicht ist. Die Bewehrungseisen sind gründlich zu entrosten.

Schritt: 2 -

Korrosionsschutz und Haftbrücke sowie Grob- und Feinausbesserungen mit dem weber.tec BS-Saniersystem.

Schritt: 3 -

Betonflächen den Untergrundgegebenheiten entsprechend reinigen. Aufbringen von weber.ton purolast im gewünschten Farbton. Bei erhöhter Chloridbelastung (Tausalz) weber Silikonimprägnierung aufbringen und nach ausreichender Trocknung mit weber.ton purolast streichen.