Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unserer Website bieten können.
Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Website finden Sie hier.

Weber Saint-Gobain - Official website of the company

weber.ton elastosil

weber.ton elastosil
weber.ton elastosil

Produkteigenschaften

  • mineralisches Bindemittel
  • verarbeitungsfertig
  • ausgleichend

Mineralischer, faserarmierter Streichgrund auf Kali-Wasserglas-Basis

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

weber.ton elastosil wird verwendet als Untergrundvorbehandlung unter mineralischen Anstrichen. Er dient zur Aufbereitung von tragfähigen, organischen Untergründen, die eine Überspachtelung zum Ausgleich der Strukturunterschiede benötigen würden.

Produktbeschreibung

weber.ton elastosil ist faserarmierter Silikatstreichgrund

Zusammensetzung

Kaliwasserglas mit geringfügigem Kunstharzzusatz, mineralische Füllstoffe in ausgewogenen Korngrößen und Kornformen

Technische Werte

Qualitätssicherung

weber.ton elastosil unterliegt einer ständigen Gütekontrolle durch Eigenüberwachung

Allgemeine Hinweise

  • Bei Renovierungen muss der Untergrund von allen losen, leicht abblätternden alten Mörtelteilen oder Anstrichresten befreit und durch sorgfältiges Waschen gereinigt werden.
  • Notwendige Grobputzergänzungen sind mit normgerechten Kalkzementmörteln beizuputzen.
  • Für Feinputzausbesserungen und zum Überziehen empfehlen wir weber.san finish 301 Feinputz natur.
  • Bei schlecht saugenden oder unsicheren Untergründen soll dem Feinputz weber.prim Haftgrund H zugesetzt werden.
  • Leicht sandende Putze sowie nicht ganz entfernbare Kalkanstriche sind mit weber.prim Fluat einmal satt vorzustreichen.
  • Vor Aufbringung der Fassadenfarbe muss der Untergrund gut ausgetrocknet sein.
  • Nicht zu streichende Fassadenteile, wie z. B. Verblechungen, Glas-, Metall- und Holzrahmen, müssen vor dem Aufbringen gut abgedeckt werden.
  • Unterste Temperaturgrenze bei Verarbeitung: + 5° C für Umluft und Baukörper. Direkte Regeneinwirkung und Sonneneinstrahlung vermeiden.

Dokumentation

Dokumente senden oder downloaden

Sie können das Dokument per Mail versenden oder downloaden.

Produktdetails

Farbtöne:
weiß; Einfärbungen in Grundfarben möglich

Verbrauch / Ergiebigkeit

untergrundabhängig - auf glattem Untergrund : ca. 0,4 kg/m²

Verpackungseinheiten

GebindeEinheit
Eimer20 kg